Wenn auf die Theorie die Praxis folgt: Jetzt geht es richtig los!

Da war es also soweit: Am Dienstagabend saßen wir vor sechs Lehrerinnen sowie 14 Müttern und Vätern, die trotz des Fußballländerspiels zum Elternabend in die Gemeinschaftsgrundschule Kürten-Olpe gekommen waren. Sie alle wollten erfahren, was wir (Sabine, Janine, Isabella, Thilo und ich ihren Kindern in den nächsten Wochen in Sachen Medienkompetenz beibringen würden.

Der Medieneinsatz für unseren Vortrag war schon einmal vorbildlich: Beamer, Laptop, Leinwand und Mappen mit Infomaterial für Eltern und Lehrer. Alles war haarklein geplant, hieb- und stichfest unsere Projektplanung. Die Theorie stand also fest! Aber als die Eltern auf den kleinen Grundschulstühlen Platz nahmen und uns erwartungsvoll ansahen, wurde ich doch (und ich glaube den anderen ging es genauso) ganz schön nervös:

  • Was, wenn die Eltern unser Konzept für Blödsinn halten?
  • Wie nehmen wir ihnen die Skepsis?
  • Wollen sie uns, den pädagogischen „Ausflüglern“ aus der großstädtischen, lauten und wahnsinnig kreativen Jeckenhochburg Köln tatsächlich ihre Kleinen anvertrauen?

All das ging mir durch den Kopf, als sich der Raum füllte und ich glaubte, den ein und auch anderen skeptischen Blick zu erhaschen. Um 19:30 Uhr ging es dann pünktlich los.

 

Zweieinhalb Stunden später: Deutschland führte mittlerweile 2:0 gegen die Niederlande, wie Thilo uns wissen ließ. Eine erfreuliche aber fast unwichtige Randnotiz, denn die Anwesenden waren voll im netzofanten-Fieber.
Erleichterung (vor allem bei mir), Vorfreude, Spannung und Neugierde machte sich breit. Und das trotz des erheblich gesunkenen Sauerstoffgehalts im Computerraum der Schule. Das schönste Kompliment bekamen wir von einer Mutter. Sie sagte, sie würde am liebsten auch mitmachen und wurde dabei von beipflichtendem Nicken anderer Eltern unterstützt. Wunderbar!

Wir freuen uns sehr auf die erste Unterrichtsstunde, in der wir zuallererst den Wissensstand der Kinder erfragen wollen. Was kommt ihnen in den Sinn, wenn sie an(s) Internet denken? Welche Seiten besuchen sie bereits, und was tun sie dort? Wie es uns in der ersten Stunde ergangen ist, erfahrt ihr nächste Woche auch hier in unserem Blog!

Autorin: Cathrin Jacob

Von | 2017-04-11T13:52:04+00:00 November 17th, 2011|Allgemein, Blog, Pilotprojekt GGS Kürten-Olpe|0 Kommentare

Über den Autor:

Netzofant
Der netzofant war in der Vergangenheit unterwegs, um Kindern und Lehrkräften an Schulen einen Einblick in die Welt der digitalen Medien zu geben. Diese Eindrücke hat er in vielen Beiträgen gesammelt und für euch bereitgestellt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar